Kappert-Training

Konzept

Tanzen ist dem Wesen nach immer Technik und Improvisation. In ihm sind untrennbar Spaß an der Bewegung an sich, Selbsterfahrung und Identitätsfindung sowie Ausdruck und Kreativität verbunden. Die Tänzer/-innen experimentieren mit Energie, Rhythmus, Verrücktheit, Schönheit, Erotik, Meisterschaft und Unvollkommenheit der Bewegung, um ihren eigenen Weg zu finden und weitergeben zu können. Von dem persönlichen Potenzial ausgehend werden die tänzerischen, persönlichen und künstlerischen Möglichkeiten der Teilnehmer/-innen durch ein sorgfältiges und systematisches Training erweitert, so dass sie ein auf ihre berufliche Zielsetzung zugeschnittenes Unterrichtskonzept entwickeln können.

Zielgruppe

Diese Fortbildung ist für alle Menschen konzipiert, die Tanz, Körperarbeit und Em­pfin­dungs­schulung zusammenbringen und für die eigene Persönlichkeitsentwicklung oder beruflich nutzen wollen. Sie richtet sich an Gymnastik- und Tanzlehrer/-innen, Krankengymnast(inn)en, Tanz­therapeut/-innen sowie andere pädagogisch, therapeutisch oder pflegerisch Tätige. Darüber hinaus ist das Programm offen für alle an Tanz und Körperarbeit interessierten Laien, die Spaß an der Bewegung haben und ihren eigenen Erlebnis-, Ausdrucks- und Persönlichkeitshorizont erweitern möchten.

Vorerfahrungen

Die Teilnehmer/-innen sollten Bewegungserfahrung haben, tänzerische Vorkenntnisse und ein einheitliches technisches Niveau sind nicht notwendig. Es gibt keine Altersbeschränkung.
Der Lehrplan der Ausbildung und nähere Informationen zu den Themen sind unter Ausbildungsrahmen oder Termine zu finden.

 


Ausbildung Essen

Die Orientierungswochenden für die Gruppe 2020 finden am 26./27. Oktober oder alternativ am 23./24. November in Essen statt.
Es handelt sich um eigenständige Workshops, deren Themen nicht in der Ausbildung vorkommen, die aber einen wichtigen Bestandteil der Ausbildung bilden. Danach ist eine Anmeldung für die Jahresgruppe 2020 möglich.

Ausbildung Schweiz: Tanzimprovisation

Nach den Sommerferien 2019 beginnt eine neue Gruppe Tanzimprovisation (TIA Tanzimprovisation als Alltagskunst) in der Schweiz. Das erste Wochenende am 31.08./01.09.2019 wird eigenständig gebucht und dient zugleich der Orientierung. Danach ist eine Anmeldung für die Ausbildungsgruppe 2019/2020 möglich.

Ausbildung Bad Kreuznach: Körpersymbolik

Mit dem Orientierungswochenende am 05.-07. Juli beginnt eine neue Ausbildungsgruppe Kappert-Training: Kösybe (Körpersymbolik, innere Bilder und Bewusstheit). Das erste Wochenende wird eigenständig gebucht und dient zugleich der Orientierung. Danach ist eine Anmeldung für die Ausbildungsgruppe 2019 / 2020 möglich.

 

 

Wenn Sie interessiert sind, melden Sie sich bitte über die Homepage www.tanzimprovisation.de an. Bitte beachten Sie die oben stehenden Termine. Der Lehrplan der Aus­bildung und nähere Informationen zu den Themen sind unter Ausbildungsrahmen oder Termine zu finden.